Wie kann man rostähnliche Flecken am Metall, verursacht durch Holzdielen auf den Balkon, entfernen?

Auf den neu gebauten Balkonen gab es rostähnliche Flecken auf der Unterseite der Stahlunterkonstruktion.

Der Belag besteht aus Eichendielen. Wir zeigen Ihnen eine Möglichkeit die Flecken zu entfernen.

Ursachen: 

 

Aus den frisch verlegten Dielen trat beim ersten Regen noch Gerbsäure aus. Dies ist der sogenannte Begriff des „Auswaschens“ in Sägewerken. Dies trifft in der Regel auf, wenn das Holz nicht lange genug abtrocknen konnte. Was in der heutigen schnelllebigen Zeit leider häufig der Fall ist.

 

Die Lösung: 

 

In diesem konkreten Fall wurden die betroffenen Flecken mit Waffenpflegeöl (das verwendete Produkt war Ballistol) behandelt. Hierbei wurden sehr gute Ergebnisse erreicht. Dabei wurden die Unreinheiten entfernt und anschließen mit dem Pflegeöl eingerieben. Das Öl bildet einen alkalischen Schutzfilm auf die Oberfläche. Gleichzeitig neutralisiert es Handschweiß und andere saure rostfördernde Rückstände und schützt somit vor Korrosion.

Aufgrund seiner niedrigen Oberflächenspannung und enormen Kriechfähigkeit erreicht das Öl auch die engsten Winkel und feinsten Risse im Metall.

 

 

Der wesentliche Bestandteil von Waffenpflegeöl ist Weißöl in medizinischer Qualität. Diese Komponente dient als Schmiermittel und Korrosionsschutz.

Die Alkoholbestandteile sind von desinfizierender und konservierender Wirkung. Ursprünglich war es auch als Desinfektionsmittel für Wunden von Soldaten im Felde konzipiert. Damit sich beides mischen lässt, sind Alkalisalze der Ölsäure als Detergens vorhanden. Sie ermöglichen zusammen mit den Alkoholen auch eine wasserverdrängende und schmutzlösende Wirkung, führen jedoch auch zu einer Abwaschbarkeit des Ölfilmes.

 

 Weitere Anwendungsmöglichkeiten für Waffenpflegeöl: 

 

Neben seinen Hauptgebiet als Pflege von Schusswaffen wird es auch als Pflegemittel für Holz (Gewehrschäfte), Leder (Gewehrriemen) und für etliche weitere Anwendungsbereiche empfohlen. Als Metallpflegemittel auf Messing und Kupfer aufgetragen hat es eine leicht oxidierende Wirkung, weshalb es zur Reinigung, aber nicht zur Konservierung dieser Metalle geeignet ist. 

 

Weitere Anwendungsmöglichkeiten sind: 

  • Heimwerker, Industrie und Handwerk
  • Auto und Motorrad
  • Haushalt und Garten
  • Holz- und Lederpflege
  • Angler, Jäger und Schützen

Standort Berlin 

Thomas Behrend Glas- und Gebäudereinigung 

 

Hauptstr. 13 

10317 Berlin 

Telefon:   +49 30 226 79 988

Fax:        +49 30 226 79 989

info@gebaeudereiniger.com


Unsere aktuellen Jobangebote!!

GLAS- UND GEBÄUDEREINIGER (W/M)

AZUBI (W/M) GEBÄUDEREINIGER

UNTERHALTSREINIGUNG (VOLLZEIT UND GERINGFÜGIG)